Rezeption

Informationen zur Notdienstgebühr

Wann wurde die Notdienstgrundgebühr eingeführt?

  • Seit dem 01.01.2020 wird zu Notdienstzeiten die Notdienstgrundgebühr, Deutschland weit in allen Tierarztpraxen, erhoben.
  • Sie wurde vom Bundesrat beschlossen und ist rechtlich verpflichtend abzurechnen.

Was bedeutet das für Sie?

  • Bei einem Tierarztbesuch zu den Notdienstzeiten fällt zusätzlich zu den Behandlungskosten eine Gebühr von 50,00 € NETTO an. Bei mehreren zu behandelnden Tieren wird diese Gebühr nur einmalig erhoben.
  • ACHTUNG!!! zu dem Nettobetrag von 50,00 € addieren sich noch 19% Mehrwertsteuer (9,50 €) hinzu, somit beläuft sich der Gesamtaufschlag auf 59,50 € BRUTTO, den der Tierbesitzer zusätzlich zu den Behandlungskosten zu zahlen hat.

Was ändert sich diesbezüglich in unserer Praxis?

  • Diese Gebühr wird auch bei uns in den Notdienstzeiten außerhalb unserer gewohnten Öffnungszeiten erhoben.

Sollten Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxis-Team

Scroll to Top