Coronamaßnahmen 2 Beitragsbild

MASSNAHMEN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19 IN UNSERER PRAXIS

Liebe Tierbesitzer!

Die aktuelle Situation bringt zahlreiche Bereiche der Arbeitswelt an ihre Grenzen der Belastbarkeit. Auch für uns herrscht alles andere als Normalität im Praxisalltag. Um unsere Kunden und unser Praxisteam vor unnötigen Risiken zu schützen, treffen wir sämtliche Maßnahmen diesbezüglich. Ziel ist es, die tierärztliche Versorgung weiter bestmöglich aufrecht zu erhalten für Ihre Fellnasen!

Die nachfolgende Maßnahmen werden ab sofort in Kraft treten:

  1. Momentan wollen wir davon absehen, Patientenbesitzer im Wartebereich warten zu lassen. Wir bitten Sie draußen vor der Praxis oder im Auto zu warten, nachdem Sie sich an der Rezeption angemeldet haben.
  • Die Behandlung der Tiere erfolgt ohne das Beisein der Tierhalter, unser Praxispersonal (Tiermedizinischen Fachangestellte) wird, wenn Sie an der Reihe sind, Ihr Tier entgegennehmen und in die Behandlung begleiten.
    • Die Anamnese wird von unseren Tierärzten per Telefon vorgenommen und auch nach der Behandlung Ihres Lieblings wird der behandelnde Tierarzt Sie über Medikamentengabe usw. per Telefon informieren.
    • Gerne können Sie uns auch alle Anliegen per Notizzettel mit an die Hand geben, um unsere Telefonleitung zu entlasten.
  • Bitte bezahlen Sie möglichst bargeldlos, also am besten per EC-Cash, Kreditkarte etc.
  • Wir desinfizieren regelmäßig Türklinken, Tische, Tastaturen, EC-Geräte, Telefone, Wasserhähne, etc., um Sie und unser Team zu schützen.
  • Notfälle haben Vorrang! Rufen Sie uns unbedingt vorher an, so können wir bereits alles vorbereiten und alle Maßnahmen für Ihren Liebling treffen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam
Fr. Janassary GPcertSAS
Hr. Albring GpcertSAS
Dr. med.vet. Avenarius

Scroll to Top